Der Traum von Unabhängigkeit

Der Traum von Unabhängigkeit
20. Februar 2018 Stephanie Arndt

Fast jeder träumt von Freiheit, Flexibilität und Unabhängigkeit. Genau aus diesen Gründen haben wir uns den Wunsch nach einem eigenem Wohnmobil erfüllt. Warum es ein Kastenwagen und kein größeres Wohnmobil geworden ist, warum wir nicht mieten wollten und ob das mit Hunden im Wohnmobil funktioniert erfährst du in diesem Beitrag.

 

Warum kaufen und nicht mieten?

 Das ist eigentlich ziemlich schnell beantwortet: wegen der Hunde und der Flexibilität. Wir fragten bei unterschiedlichen Anbietern an und selbstverständlich erhielten wir immer die Absage „zwei Hunde sind zu viel!“. 

Ein weiteres Problem ist die Tatsache, dass sich unsere Urlaubsplanung immer etwas schwierig gestaltet und wir selten weit im Voraus planen können. Da die meisten Wohnmobile schnell ausgebucht sind, hatten wir kaum eine Chance etwas Passendes zu finden.  

Funktioniert das mit Hunden?

 Vorweg, ja das funktioniert. Man sollte sich natürlich die Frage stellen was genau man vor hat. Will man darin leben und für Wochen auf dem Campingplatz stehen, oder will man, wie wir, ständig mobil sein und die Natur entdecken?

Bei uns ist das relativ einfach. Wir halten es nicht lange an ein und demselben Fleck aus und wollen nicht wochenlang am selben Strand liegen. Für uns bedeutet Urlaub viel Zeit mit den Hunden verbringen, aktiv unterwegs sein und viel entdecken und erleben.

 Warum ein Kastenwagen?

 Darum! Jetzt aber ohne Quatsch, der Kastenwagen nimmt nicht so viel Platz weg und passt mit seinen knapp sechs Metern auch auf einen normalen PKW Parkplatz. Somit kann er im Notfall auch mal als Alltagsauto herhalten.  Ein nächster Pluspunkt sind Fahrten mit der Fähre, unser Kastenwagen passt auf das PKW-Deck und muss nicht auf das LKW-Deck, das schont auch noch die Geldbörse. 😉 Er stört nicht, wenn er in der Stadt geparkt wird, da die Größe mit einem Lieferwagen gleichzusetzen ist.

Auf Messe haben wir uns einige Fahrzeuge angeschaut, sind aber immer wieder am Kastenwagen hängen geblieben. Einige kleine Fahrten haben wir bereits absolviert, unsere Entscheidung bereuen wir bisher nicht.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.